HR Next Gen, einer der 10 Trends der Zukunft

Aktuelles | 21.05.2021

Um aktuell zu bleiben, sollten Unternehmen mit neuen digitalen Trends Schritt halten. Insbesondere müssen sie bis 2025 ihren Recruiting-Prozess verändern und digitalisieren, um die neuen Kandidaten anzusprechen: die Millennials.

Da die Notwendigkeit die Mutter der (Neu-)Erfindung ist, hat die Covid-19-Krise die digitale Transformation von Unternehmen dramatisch beschleunigt. Da Unternehmen sich beeilen, neue digitale Fähigkeiten zu entwickeln, um ihre Widerstandsfähigkeit zu stärken und sich für die Zeit nach der Pandemie umzurüsten, ist es auch wichtig, mit den sich schnell entwickelnden Technologietrends Schritt zu halten.

Um diese eher strategischen digitalen Trends zu beobachten, wurde im vergangenen Jahr eine Studie mit einer sorgfältig ausgewählten Gruppe von mehr als 100 Technologieunternehmen und Start-ups durchgeführt.

Durch die Untersuchung der relevantesten Technologien und Technologieanwendungen hat die Analyse 10 Trends (wie z.B. Kreislaufwirtschaft, Zero Waste, Cybersecurity, etc.) hervorgehoben, die bereits einen signifikanten Einfluss auf eine Vielzahl von Industrien haben und große Chancen in dieser Ära der Digitalisierung schaffen.
(Quelle Bain & Company, amerikanisches globales Beratungsunternehmen)

Um sich für die Welt von morgen umzurüsten, müssen Unternehmen mit diesen strategischen digitalen Trends Schritt halten!
Einer dieser Trends ist HR Next Gen und speziell, wie Gamification helfen kann, die Herausforderung zu meistern, die besten Talente zu finden.

In HR Next Gen, Gamification als neues Werkzeug für die Talentsuche

Bis 2025 werden Millennials drei Viertel der weltweiten Belegschaft ausmachen. Unternehmen werden daher zunehmend mit einem Pool von digital nativen Kandidaten arbeiten und müssen ihre Rekrutierungsphase zwingend modernisieren.

Dieser neue Weg mag ganz anders aussehen als herkömmliche Rekrutierungsprozesse, aber er ist extrem effektiver.

Der Einsatz von Technologie zur Entwicklung eines innovativen Rekrutierungsprozesses kann die Leistung von HR-Teams verbessern und eine schnellere Identifizierung der vielversprechendsten Kandidaten ermöglichen, während gleichzeitig die Erwartungen der neuen Generation von Talenten erfüllt werden.

Digitaler Escape Room zur Beurteilung kognitiver Fähigkeiten

SoftskillLab von Arca24 beispielsweise bietet eine Such- und Auswahllösung der nächsten Generation, die das Screening von Kandidaten automatisiert, ohne sich auf Lebensläufe zu verlassen.

Dank einer Partnerschaft mit der Katholischen Universität des Heiligen Herzens in Mailand bietet es eine Bibliothek von Tests an, die auch über Smartphones, Tablets und Computer genutzt werden können, um Erfahrungen, Persönlichkeitsmerkmale, intellektuelle Fähigkeiten, Soft Skills und viele andere Faktoren durch eine flüssige und ansprechende Kandidatenerfahrung zu bewerten.

Konkret werden kognitive Fähigkeiten durch einen digitalen Escape Room bewertet, um die Benutzer zu fesseln, Ermüdungserscheinungen zu reduzieren und das Testen spielerischer zu gestalten.

Die Ergebnisse, die die Software generiert, identifizieren schnell die besten Kandidaten für Vorstellungsgespräche und verbessern so die Produktivität der Personalabteilung.

Es fördert auch Objektivität und Vielfalt, indem es Auswahlverzerrungen aufgrund von Alter, Rasse oder anderen Faktoren einschränkt.

Melden Sie sich hier an, um die neuesten Nachrichten, Updates und Sonderangebote in Ihre Mailbox zu bekommen.

    Ich interessiere mich für HR-Lösungen für:

    Über Arca24

    Arca24 ist eine HR Tech Factory, die sich auf die Entwicklung von Cloud-Software für den Personalbereich spezialisiert hat.

    Möchten Sie immer auf dem neuesten Stand bleiben? Folgen Sie uns auf:

    Referenzprodukt

    SoftSkillLab- Online psychological testing platform

    SoftskillLab ist eine Online-Plattform für psychologische Tests, die es ermöglicht Bewertungen von Kandidaten und Mitarbeitern vorzunehmen.

    ERFAHREN SIE MEHR

    Andere Artikel aus der Kategorie “Aktuelles”